• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adventskonzert 2019

Adventsstimmung mit der Brass Band Emmental

Burgdorf/ Sumiswald: In diesen Kirchen sorgte die Brass Band Emmental mit Stücken aus verschiedenen Epochen für weihnächtliche Stimmung. Christoph Hess wurde für seine 20 aktiven Jahre in dieser Musikformation und als Solist geehrt.


 
  • Emmental March Contest
  • Emmental March Contest

Sieg beim Emmental March Contest

Anfangs September 2019 durfte die Brass Band Emmental bei hervorragendem Wetter den zweiten Sieg am zweiten Wettbewerb dieses Jahres feiern.


  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb
  • Schw. Dirigentenwettbewerb

Maestro um Maestro

Im 9. Schweizer Dirigentenwettbewerb in Baden durfte die Brass Band Emmental als Halbfinalband in Szene treten. Eine neue Erfahrung, welche bis anhin für die Band absolutes Neuland bedeutete.


  • Jahreskonzert 2019
  • Jahreskonzert 2019
  • Jahreskonzert 2019
  • Jahreskonzert 2019
  • Jahreskonzert 2019
  • Jahreskonzert 2019
  • Jahreskonzert 2019

Hochkarätiger Musikgenuss vor ausverkauften Rängen

Unter der Stabführung von Jan Müller unterhielt die Brass Band Emmental ihr Publikum mit konzertanten Feinheiten, in harmonischen Kühnheiten als reiche, kraftvolle Klangwelt.


  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb
  • Schw. Brass Band Wettbewerb

Schweizermeister in der Kategorie Elite!

Die Brass Band Emmental gewann am vergangenen Wochenende den Schweizermeister-Titel in der Kategorie Elite am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux!


Adventskonzerte 2017

Ungewohnte Klänge am Adventskonzert

(Text: D'Region, 20. Dezember 2017, Barbara Schwarzwald)

BURGDORF/SUMISWALD: Die Brass Band Emmental unter der Leitung von Jan Müller konzertierte am Adventskonzert in Sumiswald und in der Stadtkirche Burgdorf mit dem Geigenvirtuosen Alexandre Dubach.


Jahreskonzert 2017

Jahreskonzert der Brass Band Emmental

(Text: D'Region, 15. Mai 2017, Sylvia Mosimann

OBERBURG: Das Jahreskonzert der Brass Band Emmental in der Mezwan Oberburg darf als grosser Erfolg gewertet werden. Die Musiker/innen liessen ebenso beeindruckende wie berührende Stimmungsbilder entstehen, die ihre Wirkung auf die Zuhörer/innen nicht verfehlten.


Adventskonzerte 2016

Hochstehendes Adventskonzert

(Text: D'Region, 19. Dezember 2016, Barbara Schwarzwald)

KIRCHBERG: Die Brass Band Emmental unter der Leitung von Jan Müller konzertierte in der Kirche Kirchberg vor vollen Rängen. Seit Anfang dieses Jahres wird sie von Jan Müller geleitet.


  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert
  • Schlosskonzert

Ein Konzert der besonderen Art im Innenhof des Schlosses

BURGDORF: Gegen 200 Personen verfolgten ein multimediales Spektakel der feineren Art – Musik aus dem Mittelalter bis in die Moderne, umrahmt von einer Geschichtenerzählung und gespickt mit solistischen Einlagen.

Text: Beat Waldmeier, D'Region, 8. September 2016 (Original-Bericht)

Wenn eine Musik ihr Konzert nicht pünktlich beginnt, ist dies in der Regel ein gutes Zeichen. Dies war auch so im Falle des Konzerts der Brass Band Emmental im Innenhof des Schlosses Burgdorf am Samstagabend. Die kleine Verspätung beruhte auf dem grossen Andrang von Zuhörerinnen und Zuhörern, sodass in aller Eile noch zusätzliche Stühle und Bänke herangeschafft werden mussten.


Jahreskonzert 2016

Jeanloup begeistert das Publikum

Am Samstag, 7. Mai fand in der voll besetzten Mezwan Oberburg das traditionelle Jahreskonzert der Brass Band Emmental statt. Mit Jan Müller stand erstmals der neu gewählte Dirigent vor der Band. Sehr musikalisch und gleichzeitig mit viel Energie führte er die Band durch das Programm - was nicht einfach war, wurde er doch bereits vor Konzertbeginn durch Clown Jeanloup gefesselt - Jeanloup wollte gleich selber dirigieren! Gerade rechtzeitig gelang Jan die Befreiung und das Konzert konnte beginnen.


Brass Band Emmental mit hochstehendem Adventskonzert

(Text: Unter-Emmentaler, 15. Dezember 2015, Brigitte Leuenberger)

SUMISWALD - Die Brass Band Emmental lud am vergangenen Sonntagabend zum traditionellen Adventskonzert in die Kirche Sumiswald ein. Die Blasmusikformation, mit Musikern aus dem ganzen Emmental, spielte einmal mehr auf sehr hohem Niveau.

Ein abwechslungsreiches Konzert mit besinnlich ruhigen, aber auch dynamisch-kraftvollen Melodien erwartete die Anwesenden an diesem Abend. Mit «In Dulci Jubilo» von Michael Praetorius, arrangiert durch den Dirigenten der Band, Luca Frischknecht, gelang die Eröffnung perfekt. Dass das Lied bis heute Synonym für die Adventszeit ist, haben wir Michael Schultheiss, besser bekannt als Michael Praetorius, zu verdanken.


Atemberaubendes Jahreskonzert der Brass Band Emmental

(Text: D' REGION,19. Mai 2015, Sylvia Mosimann)

GRÜNENMATT: Als einzige Band im Emmental gehört die Brass Band Emmental im Genre Brass-Musik dem 1.-Klasse-Niveau an. An ihrem Jahreskonzert lud sie in der vollbesetzten Mehrzweckhalle Grünenmatt zu einer atemberaubenden «Reise ins Innere der Erde ein».

Zu einer eindrücklichen, fast atemberaubenden «Reise ins Innere der Erde» lud die Brass Band Emmental in die Mehrzweckhalle Grünenmatt ein. Und zahlreich folgten die Gäste dieser Einladung, der Saal war bis auf den allerletzten Notsitz gefüllt. Dieser Publikums­aufmarsch war denn auch Ausdruck der Beliebtheit der Band und dem Stolz über zahlreiche Auszeichnungen als erstklassige Brass-Band. Sie gehört als einzige Band im Emmental im Genre Brass-Musik dem 1.-Klasse-Niveau an.


Paganini meets Emmental

(Text: Unter Emmentaler, 31. Mai 2014, Regula Jost)

Die Brass Band Emmental (BBE) spielte in der Mehrzweckhalle Grünenmatt zum Jahreskonzert auf. Unter der Leitung von Heinz Heiniger studierten die Musikerinnen und Musiker der BBE ein abwechslungsreiches Konzertprogramm ein. Die grösste Aufmerksamkeit genoss das Stück «Paganini Variations» von Philip Wilby, welches auch das Konzertprogramm zierte.

Göttlich tönte es aus allen Ecken. Das Corner-Register errichtete sich rings ums Korps als Festung, um dem Stück «Intrada - Ein' Feste Burg» alle Aufmerksamkeit zu schenken. Mit wuchtigen Kadenzen ertönten die ersten Klänge. Auch die sanften, schon fast choraligen Töne kamen beim Stück von Ray Parr nicht zu kurz.

«Vom Göttlichen zum Teuflischen», mit diesen Worten stimmte Moderator Bernhard Augstburger das nächste Stück ein. Mit «Harlequin», einem Euphoniumsolo von Philip Sparke, setzte sich der Solist Jakob Kulke in Szene. Mit den bekannten Melodien konnte er das Publikum rasch in seinen Bann ziehen. Die Tempowechsel des zweiten Teils wurden vom Publikum bestaunt. Mit einem wuchtigen Marsch von Stephan Jäggi, dem «Gruss an das Worblental», präsentierte sich die BBE traditionell schweizerisch.


Begeisterndes Konzert in der Linksmähderhalle

Bereicht aus dem "Unter Emmentaler" vom 21. April 2014, Text: Hanspeter Lindegger

Das Gemeinschaftskonzert des Posaunenchors Walterswil-Oeschenbach mit der Brass Band Emmental bot hochklassige Blasmusik. Ebenso exzellent spielten auch die verschiedenen Solistinnen und Solisten aus den eigenen Reihen auf. Die Linksmähderhalle war am letzten Donnerstagabend sehr gut besetzt. Der grosse Schlussapplaus war Dank für ein brillantes Konzert.

Zur Eröffnung des Gemeinschaftskonzerts spielte der Posaunenchor Walterswil-Oeschenbach unter der Direktion von Heinz Heiniger das rassige Stück «Theme from JAG» von Bruce Broughton. Das Werk «I’ll walk with God» begann ruhig und feierlich, schloss jedoch mit einem grandiosen Ende. Danach folgte Musik aus dem bekannten Film «Gladiator». Im Stück «Variations in Blue» sorgte das Posaunen-Trio Beat Heiniger‚ Thomas Hirschi und Werner Spätig für einen musikalischen Glanzpunkt und erntete grossen Applaus.


© 2024 Brass Band Emmental