20 Jahre Brass Band Emmental

Etwas mehr als 20 Jahre ist es her, als sich einige Emmentalerinnen und Emmentaler zusammenfanden, um gemeinsam ihr Hobby, die Brass-Musik, zu pflegen. Mit dem Grundsatz 'wenig Aufwand, gute Musik' wurden in loser Folge die ersten Proben und Konzerte abgehalten. Aus dem anfänglichen Brass-Ensemble entwickelte sich rasch eine vollständige Brass Band.

Mit der Vereinsgründung am 15. Juni 1993 wurde die 'Nobody’s Brass Emmental' offiziell zur regionalen Brass Band des Emmentals. 10 Jahre nach der Gründung erfolgte die Umbenennung in 'Brass Band Emmental', um die Verbundenheit mit dem Emmental noch stärker zum Ausdruck zu bringen.

 

Vorprobe am Abend der Gründungsversammlung

Seit der Gründung hat sich die Band nicht nur gegen innen und regional gestärkt, sondern sich auch national einen ehrwürdigen Namen geschaffen. In der 20-jährigen Geschichte gibt es diverse Höhepunkte zu verzeichnen.

In den Jahren 1996 und 1997 gehören die Siege am U-Brass-Live in Egolzwil, im 2002 der Sieg am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux in der ersten Stärkeklasse und die damit verbundene Teilnahme am 'Mid Europe' in Schladming zur Visitenkarte. Der Sieg an der Solothurn Marching Parade im 2012 zählt zum runden Abschluss einer Serie von Podestplätzen, gehören doch noch vier weitere dazu!

Als besonderes Highlight zählen die Vereinsreise nach England und die erfolgreiche Teilnahme am Whit Friday in der Region Manchester im 2012 zur Vereingeschichte.

Es sind nicht nur die traditionellen Jahres- und Adventskonzerte, die der Band wunderbare musikalische Momente liefern, sondern auch der musikalische Blick über den Brass-Zaun. So gehören Konzerte mit weltbekannten Solisten wie Steven Mead und Thomas Rüedi oder Chören und Streichorchestern und Teilnahmen an kantonalen und nationalen Musikfesten zum Programm!

Im Jahr 1991 spielte die Band ihre erste CD 'Go for it' ein, im Jahr 2004 folgte die zweite unter  dem Titel 'Cap Hoorn'.

Für den musikalischen Aufbau der Band zeichnen sich nur gerade zwei Dirigenten. Anton Helscher stand der Band von 1993 bis 2007 vor, seither wird sie erfolgreich und umsichtig von Heinz Heiniger geführt.

Mit dem Ziel, begeisterten Blechbläserinnen und Blechbläsern aus der Region eine Möglichkeit zur Entfaltung und Weiterbildung zu bieten und gemeinsam ihr Herzblut, die Brass-Musik zu pflegen, gelingt es der Brass Band Emmental auch, die anspruchsvolle Brass-Musik zu fördern. Die Brass Band Emmental hat über Jahre eine konstante Zuhörerschaft in ihren Bann gezogen. Die bisherigen musikalischen Erfolge sind sicher darauf zurückzuführen, dass die Band immer mit viel Freude und Leidenschaft bei 'der Sache' ist und eine hervorragende Kameradschaft den Verein prägt.