Adventsstimmung mit der Brass Band Emmental

Burgdorf/ Sumiswald: In diesen Kirchen sorgte die Brass Band Emmental mit Stücken aus verschiedenen Epochen für weihnächtliche Stimmung. Christoph Hess wurde für seine 20 aktiven Jahre in dieser Musikformation und als Solist geehrt.

In festlich schwarzer Kleidung, die Männer mit gelber Fliege, defilierten die Musiker und Musikerinnen in den Chor der Kirche. Unter Applaus folgte ihnen kurz später der Dirigent. Jan Müller hat die musikalische Leitung der BBE Anfang 2016 übernommen.

Mit der «Festive Overture» von Dmitri Shostakovich gelang es der Band, das Publikum vom ersten Moment an in ihren Bann zu ziehen. Zwischen den einzelnen Werken informierte der Moderator Bernhard Augsburger über die gespielten Kompositionen und erzählte eine besinnliche Weihnachtsgeschichte aus der Gegenwart.

Christoph Hess spielte nach 20 Jahren sein letztes Konzert mit der BBE

Bei «Slavische Fantasie» von Carl Höhne brillierte Hess mit seinen solistischen Einlagen mit dem Cornet. Die reinen Töne wechselten ab mit kraftvollen Einsätzen der Band, wurden schneller, lauter, bis sie das ganze Kirchenschiff füllten. Sein solistisches Können bewies auch Marco Zingg mit seinem Eufonium in «In Gardens of Peace» von Philip Harper.

Das «Resurgam» oder «Ich werde auferstehen» wurde von Eric Ball komponiert. Das Stück begann mit tiefen Tönen, erfuhr eine Steigerung, durchlebte dramatische Passagen, wechselte ab mit ruhigen Solis und endete in einem fulminanten Feuerwerk. Das perfekte Zusammenspiel zwischen Bläserinnen, Bläsern und dem Dirigenten ist bei solchen Werken unabdingbar.

Nach «Christmas Adventure» von Darrol Barry bedankte sich das Publikum mit einem kräftigen Applaus, der mit einer Zugabe belohnt wurde. Festliche Stimmung machte sich breit, als die BBE «Stille Nacht, heilige Nacht» spielte und die Zuhörenden kräftig mitsangen.

Die Brass Band Emmental ist eine ambitionierte Band der Kategorie Elite

Traditionelle Höhepunkte des Jahres waren neben dem Jahreskonzert im Mai die Teilnahme am Schweizerische Brass Band Wettbewerb in Montreux, wo sie dieses Jahr Vize-Schweizermeister wurden, und die traditionellen Adventskonzerte.

(Text: D' Region, 17. Dezember 2019, Helen Käser)